Zusammenschluss mit Kaiserwinkl Golf

Martin Unterrainer übernahm die Golfanlage Kaiserwinkl Golf Kössen

09.04.201901.01.0001

Anfang des Jahres übernahm Martin Unterrainer die 18-Loch-Golfanlage in Kössen, welche seit 1989 besteht, und erweitert somit das Sport- und Freizeitangebot für unsere Hotelgäste. Mit zahlreichen Neuerungen und einem motivierten Team bietet sich den Golfern ein Golfplatz, umgeben von einer traumhaften Bergkulisse, eine Übunganlage und eine Golfschule, ein gut sortierter Pro-Shop und ein gemütliches Restaurant, welches sich direkt am Golfplatz befindet.

Martin Unterrainer, Alex Hufnagl, Dominic Smith
Martin Unterrainer, Alex Hufnagl, Dominic Smith

Neuer Manager mit bewährtem Team

Für die Leitung des etwa 400 Mitglieder zählenden Golfclubs Kaiserwinkl Kössen ist künftig Alexander Hufnagl als neuer Manager verantwortlich. Der Golfexperte wird im Sekretariat von Elisabeth Fritzer und Dominic Smith unterstützt. Der bei den Mitgliedern und Gästen überaus beliebte Golfpro Douglas Nicoll leitet seit mehr als zehn Jahren die Kaiserwinkl-Golfschule. Besonders erfreulich ist, dass das Clublokal wieder von Gernhald Scharfetter übernommen wird, welcher bereits in der Vergangenheit gezeigt hat, wie man das Restaurant mit seiner schönen Sonnenterrasse im Sinne aller Golffreunde führen kann.

Zum 30-jährigen Jubiläum (1989 - 2019) wurden zahlreiche Spielbahnen und Greens verschönert und verbessert. Somit können sich die Golfer aus nah und fern in der Golfsaison 2019 auf ein schönes Spiel, spannende Turniere und gesellige Clubabende beim Kaiserwinkl Golfclub Kössen freuen.

Zoom
Zoom
Zoom
Zoom

Golfen im Kaiserwinkl

Der Golfplatz Kössen befindet sich im ebenen Talkessel des Kaiserwinkls und ist ca. 15 Kilometer vom Lärchenhof entfernt. Der Golfer genießt hier ein unvergleichliches Panorama und die perfekte Kombination von Golf und Natur. Der Platz ist gut zu Fuß bespielbar, da es, abgesehen von den gelegentlich sanften Anhöhen, keine Steigungen zu überwinden gibt. Der 5.645 Meter lange 18-Loch-Platz wurde vom britischen Architekten Don Harradine 1988 umweltschonend gestaltet. Die teilweise engen Fairways und die gut verteidigten Grüns erfordern präzises Spiel. Der alte Baumbestand, die Geländestruktur und auch die Wasserhindernisse wurden anspruchsvoll integriert.

Zoom
Zoom
Zoom
Zoom

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...

Herzlich willkommen im 5-Sterne-Wellness- und Sporthotel Lärchenhof, Kitzbüheler Alpen, Tirol

Der Lärchenhof . Lärchenweg 11 . A-6383 Erpfendorf info@laerchenhof-tirol.at Kontakt Impressum Cookies & Datenschutz    
Choose your language / Wählen Sie ihre Sprache: Deutsch English International
Persönliche Beratung
+43 (0) 5352/8138-0