Schlüsselübergabe für "Annakapelle"

Katholischer Frauenverband Kössen lud zum Waidacher Kirchweihfest ein

Fast genau zwanzig Jahre nach Abschluss der Renovierungsarbeiten (23.7.1995) wurde bei der "Annakapelle" im Kössener Ortsteil Waidach wieder ein nettes Fest gefeiert.

Über den Besuch von vielen Gläubigen freute sich besonders die Katholische Frauenbewegung, die sich schon seit den 90-iger-Jahren um dieses sakrale Juwel kümmert. Pater Jan und Diakon Hans Himberger zelebrierten den Festgottesdienst, den der St. Johanner Dreigesang musikalisch verschönerte.

Zweitgrößte und älteste Kapelle von Kössen
In der Predigt hob Diakon Himberger die Bedeutung der ältesten Kössener Kapelle (1416 als "Mühl zu Kapelln" erstmals erwähnt) hervor. 1764 wurde die Messlizenz erteilt und aus dem Jahre 1828 ist dort die Wunderheilung einer 24-jährigen Bäckertochter überliefert. Große Ehre wurde der "Annakapelle" 1998 durch den Besuch von Kardinal Josef Ratzinger (später Papst Benedikt XVII.) zuteil. Der klassizistische Altar mit dem Bild der Hl. Mutter Anna gab der Kapelle den Namen und sehenswert ist auch ein barockes Fresko mit dem Hl. Erzengel Michael, das vom berühmten Barockmaler Simon Feistenbauer aus Kitzbühel stammt.

Schlüsselübergabe an Martin Unterrainer
Vor einigen Monaten wurde die denkmalgeschützte "Annakapelle" mit dem dazugehörigen Anwesen von dem bekannten Erpfendorfer Tourismusunternehmer Martin Unterrainer vom Ferienhotel Lärchenhof erworben. Im Namen der Katholischen Frauenbewegung Kössen überreichte ihm Josefine Schlechter symbolisch einen goldenen Schlüssel. Gemeinsam dankten sie auch Hans Lerchenberger und Rosi Filzer, die sich seit vielen Jahren um die Erhaltung der Annakapelle kümmern.

Kur- und Erholungspark für Tourismusregion
Das sakrale Juwel soll den Mittelpunkt des ca. 35 Hektar großen neuen Kur- und Erholungsparkes mit Spazierwegen und einer Teichanlage bilden, in der sich auch die zweiten 9 Löcher der Golfanlage Kaiserwinkl Golf Kössen befinden. "Einheimische und Gäste der Tourismusregion Kössen sollen sich hier wohlfühlen", betonte der stolze neue Besitzer Martin Unterrainer und lud alle Gottesdienstbesucher zu Getränken ein. Im schönen Park vor der Annakapelle gab der St. Johanner Dreigesang noch einige Lieder zum Besten und in netter Runde ließ man das "Waidacher Kirchweihfest" harmonisch ausklingen.



Josefine Schlechter, Pater Jan, der neue Besitzer Martin Unterrainer, Diakon Hans Himberger, Rosi Filzer und Hans Lerchenberger vor der denkmalgeschützten Annakapelle in Kössen/Waidach


Im schönen Park vor der "Annakapelle" im Kössener Ortsteil Waidach wurde nach dem Festgottesdienst und der Schlüsselübergabe noch gemütlich gefeiert.


Der stolze neue Besitzer Martin Unterrainer freute sich über den von Josefine Schlechter überreichten "goldenen Schlüssel" für die denkmalgeschützte Annakapelle in Kössen/Waidach.

Fotocredit © Schwaiger

Herzlich willkommen im 5-Sterne-Wellness- und Sporthotel Lärchenhof, Kitzbüheler Alpen, Tirol

Der Lärchenhof . Lärchenweg 11 . A-6383 Erpfendorf info@laerchenhof-tirol.at Kontakt Impressum  
Choose your language / Wählen Sie ihre Sprache: Deutsch English International
Persönliche Beratung
+43 (0) 5352/8138-0